Career Bibliothek

Das Career Center verfügt über eine Präsenzbibliothek mit deren Büchern ihr ab sofort bei uns arbeiten könnt. Während unserer Öffnungszeiten könnt ihr vor Ort mit den Büchern eure Bewerbung oder euren Vortrag optimieren, über das Wochenende könnt ihr sie auch ausleihen. Hier findet ihr alle Rahmenrichtlinien für die Benutzung von Teilbibliotheken im Überblick.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 17 Uhr
Freitag von 8:30 bis ca. 15 Uhr

Alle Titel findet ihr im Katalog der Universitätsbibliothek. Und so geht's:
1) in der Suche des Katalogs die Kategorie "Freie Suche" auswählen,
2) als Suchbegriffe "Sonderstandort" und "Career Service" (letzteres mit Anführungszeichen) eingeben und
3) auf "Suchen" klicken.

Alle Titel findet ihr in unseren Büros im Josef-Martin-Weg 54/1 im ersten Stock rechts. Bitte bringt einen Ausweis mit Bild mit.



Bei den unten aufgeführten Literaturtipps handelt es sich nur um eine Auswahl der Bücher in unserer Präsenzbibliothek. Fast alle dieser Bücher waren Spenden von Verlagen und Autoren.

Bewerbung
  • Beitz, Holger; Loch, Andrea: Assessment Center Erfolgstipps und Übungen für Bewerber. Mosaik. München 52001.
  • Brauner, Detlef Jürgen (Hrsg.): Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften. Verlag Wissenschaft & Praxis. Sternenfels 142017.
  • Brauner, Detlef Jürgen (Hrsg.): Verkürzung des WP-Examens nach § 8a und § 13b WPO. Verlag Wissenschaft & Praxis. Sternenfels 72017.
  • Engst, Judith: Bewerben als Akademiker. Duden. Mannheim 2011.
  • Eßmann, Elke: 111 Arbeitgeberfragen im Vorstellungsgespräch. Goldmann. München 2015.
  • Hagmann, Jasmin; Hagmann Christoph: Die besten Bewerbungsmuster Bachelor/Master. Freiburg 22011.
  • Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian: Assessment Center für Hochschulabsolventen. Stark. Berlin 2010.
  • Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian: Bewerbungsstrategien für Hochschulabsolventen. Stark. Berlin 2010.
  • Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian: Testtraining Textaufgaben. Stark. Berlin 2014.
  • Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian: Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch. Stark. Berlin 2016.
  • Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian: Das perfekte Anschreiben. Stark. Berlin 22016.
  • Hofbauer, Barbara: Berufsziel Life Sciences. Ein Karriere-Wegweiser. Spektrum Akademischer Verlag. Heidelberg 2011.
  • Hofert, Svenja: 30 Minuten für das erfolgreiche Bewerbungsanschreiben. GABAL. Offenbach 22009.
  • Kanzler, Sabine: Die perfekte Bewerbung. Vahlen. München 2011.
  • Kilian, Claudia: Das Arbeitszeugnis. C.H.Beck. München 22015.
  • Kühnhanss, Christoph: Bewerben ist Werben. Ullstein. Berlin 6Berlin 2011.
  • Lauterbach, Andrea; Brauner, Detlef Jürgen (Hrsg.): Berufsziel Steuerberater/Wirtschaftsprüfer. Verlag Wissenschaft & Praxis. Sternenfels 162017.
  • Lüdemann, Carolin; Lüdemann, Heiko: Topkandidat im Assessment-Center. Redline. München 2006.
  • Lüdemann, Carolin; Lüdemann, Heiko: Leistungstests souverän meistern. Redline. München 2007.
  • Lüdemann, Carolin: Neu im Job für freche Frauen. Redline. Heidelberg 2007.
  • Lüdemann, Carolin; Lüdemann, Heiko: Fangfrage im Vorstellungsgespräch souverän meistern. Redline. München 2008.
  • Lüdemann, Carolin; Lüdemann, Heiko: Karrierestrategien für Studenten. Redline. München 2009.
  • Lüdemann, Carolin; Lüdemann, Heiko: Die optimale Bewerbung für Quereinsteiger. Redline. München 2010.
  • Müller-Thurau, Claus Peter: Die besten Bewerbungstipps und -tricks. Haufe. Freiburg 2008.
  • Neuhaus, Dirk; Neuhaus, Karsta: Das Bewerbungshandbuch Englisch. ILT. Bochum 62006.
  • Neuhaus, Dirk; Neuhaus, Karsta: Das Bewerbungshandbuch für Europa. ILT. Bochum 52007.
  • Neuhaus, Dirk; Neuhaus, Karsta: Arbeiten und Studieren in Spanien. ILT. Bochum 32010.
  • Neuhaus, Dirk; Neuhaus, Karsta: Bewerben und Arbeiten in den USA und Kanada. ILT. Bochum 52011.
  • Öttl, Christine; Härter, Gitte: Schriftliche Bewerbung. Mit Profil zum Erfolg. Gräfe und Unzer Verlag. München 2004.
  • Pioch, Sebastian: Trojanized. Ein verblüffender wirksamer Weg um den passenden Job zu finden. tredition. Hamburg 2015.
  • Püttjer, Christian; Schnierda, Uwe: Das überzeugende Vorstellungsgespräch auf Englisch. campus. Frankfurt 32011.
  • Raupach-Sieke, Andrea: Das perfekte Vorstellungsgespräch. Vahlen. München 2012.
  • Reichmann, Eva; Sievert, Bianca: Ihr Weg zum passenden Beruf. abdruck. 2011.
  • Rohrschneider, Uta; Lorenz, Michael: Die besten Bewerbungsmuster. Haufe. Freiburg 42009.
  • Rohrschneider, Uta; Lorenz, Michael: Bewerbung für Berufseinsteiger. Haufe. Freiburg 2015.
  • Speck, Peter; Brauner, Detlef Jürgen (Hrsg.): Berufsziel Ingenieur/Wirtschaftsingenieur. Verlag Wissenschaft & Praxis. Sternenfels 42017.
  • Stackelberg, Bettina: Karrierestart für Hochschulabsolventen. Vahlen. München 2012.
  • Witte, Johanna; Sandfuchs, Gabriele; Mittag, Sandra; Brummerloh, Sven: Stand und Perspektiven bayerischer Bachelor- und Masterstudiengänge. IHF. München 2011.
Soft Skills
  • Andler, Nicolai: Tools für Projektmanagement, Workshops und Consulting. Publicis. Erlangen 32010.
  • Aulet, Bill: Startup mit System. In 24 Schritten zum erfolgreichen Entrepreneur. dpunkt. Heidelberg 2016.
  • Barsch, Petra: Jobhunting. Geht doch! Karriere mit Knicken. BusinessVillage. Göttingen 2016.
  • Bartholomäus, Ulrike: Die Kunst, gute Gespräche zu führen. Goldmann. München 2016
  • Baumgartlinger, Harald: Don't trust in media. Das Vertrauen in den Onlinejournalismus. Diplomica. Hamburg 2016.
  • Bredemeier, Karsten: Rhetorik auf den Punkt gebracht. Die Grundregeln überzeugender Kommunikation. Goldmann. München 2014.
  • Cuddy, Amy: Dein Körper spricht für dich. Von innen wirken, überzeugen, ausstrahlen. Goldmann. München 2016.
  • Dark Horse Innovation: Thank God it's Monday. Ullstein. Berlin 32016.
  • Diel, Martina: Das IT-Karrierehandbuch. Erfolgreich in den Job und im Berufsleben. O'Reilly. Köln 42013.
  • Duarte, Nancy: Slide:ology oder die Kunst, brillante Präsentationen zu entwickeln. O'Reilly. Köln 2009.
  • Eckhoff, Melanie: Packend präsentieren mit Prezi. Das Praxisbuch von Konzept bis Vortrag. dpunkt. Heidelberg 2015.
  • Fischer-Epe, Maren: Coaching: Miteinander Ziele erreichen. Rowohlt. Hamburg 52016.
  • Fourier, Stefan: Die Sandwich Connection. Wie Sie tragfähige Netzwerke aufbauen und Ihre Souveränität zurückgewinnen. BusinessVillage. Göttingen 2017.
  • Fourier, Stefan: Schlau statt perfekt. Wie Sie der Perfektionismusfalle entgehen und mit weniger Aufwand mehr erreichen. BusinessVillage. Göttingen2015.
  • Froschauer, Uwe: Du managst jeden Tag, du weißt es nur nicht! Band 1: Managementkreislauf. Diplomica. Hamburg 2014.
  • Froschauer, Uwe: Du managst jeden Tag, du weißt es nur nicht! Band 2: Organisation. Diplomica. Hamburg 2014.
  • Froschauer, Uwe: Du managst jeden Tag, du weißt es nur nicht! Band 3: Mitarbeiterführung. Diplomica. Hamburg 2014.
  • Froschauer, Uwe: Du managst jeden Tag, du weißt es nur nicht! Band 4: Kommunikation. Diplomica. Hamburg 2014.
  • Groß, Oliver: Einfach sagen. Kommunikation, die begeistert und bewegt. BusinessVillage. Göttingen 2016.
  • Große Deters, Fenne: Und in fünf Jahren lese ich Gedanken. Was man wissen muss, bevor man Psychologie studiert. Edel. Hamburg 2013.
  • Grotehusmann, Sabine: Der Prüfungserfolg. Die optimale Prüfungsvorbereitung für jeden Lerntyp. GABAL. Offenbach 32016.
  • Haas, Martina: Crashkurs Networking. In 7 Schritten zu starken Netzwerken. C.H.Beck. München 22016.
  • Habbich, Claudius; Seul, Roswitha: Dictionary-Wörterbuch. DAAD. Bonn 2011.
  • Härting, Niko: Online-Shops und Startups. Plattformen rechtssicher gründen und betreiben. C.H.Beck. München 2016.
  • Hasbani, Jessica; Rauscher, Tobias: Student Survival Book. Geschrieben von Studenten für Studenten. Diplomica. Hamburg 2013.
  • Hofert, Svenja: Das Karrieremacherbuch. Erfolgreich in der Jobwelt der Zukunft. Eichborn. Frankfurt am Main 2009.
  • Jüngling, Katja; Misgeld, Ulrich; Müksch, Herbert;Westphal, Beate: Komm in die Puschen: Entdecke, was du wirklich willst. Workbook zur Zukunftsgestaltung. April-Stiftung. Berlin 2012.
  • Kaltwasser, Gudrun; Wollgarten, Betty: MachtRaum. Für Frauen, die sich selbst führen - und andere. tredition. Hamburg 2016.
  • Krengel, Martin: Golden Rules: Erfolgreich Lernen und Arbeiten. Alles was man braucht. Selbstcoaching. Motivation. Zeitmanagement. Konzentration. Organisation. Eazybookz. Berlin 32012.
  • Krengel, Martin: Bestnote: Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren. Eazybookz. Berlin 2012.
  • Krüll, Caroline: Small Talk. Reden Sie sich zum Erfolg!. C.H.Beck. München 2010.
  • Langheinrich, Michael: Willenskraft. Wenn Aufgeben keine Alternative ist. BusinessVillage. Göttingen 2016.
  • Lüddemann, Carolin: Business-Smalltalk für Frauen. Die Kunst des kleinen Gesprächs. Redline Wirtschaft. Heidelberg 2007.
  • Matsching, Monika: Die Macht der Wirkung. Selbstinszenierung verstehen und damit umgehen. dtv. München 2016.
  • Matsching, Monika: Körpersprache. GU. München 52007.
  • Plötz, Felix: Das 4-Stunden Startup. Wie Sie Ihre Träume verwirklichen ohne zu kündigen. Ullstein. Berlin 42016.
  • Rachow, Axel: Sichtbar. Die besten Visualisierungs-Tipps für Präsentationen und Training. ManagerSeminare. Bonn 2009.
  • Rachow, Axel; Sauer, Johannes: Der Flipchart-Coach. Profitipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart. ManagerSeminare. Bonn 42015.
  • Raslan, Nadja; Hölzl, Franz: Ab jetzt Führungskraft. So meistern Sie die ersten 100 Tage. BusinessVillage. Göttingen 2014.
  • Raschdorff, Pierrot: Studienführer Politik. Edel. Hamburg 2015.
  • Reuther, Oliver: Geile Show! Präsentieren lernen für Schule, Studium und den Rest des Lebens. dpunkt. Heidelberg 2011.
  • Reynolds, Garr: Zen oder die Kunst der Präsentation. Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren. Addison-Wesley. München 2008.
  • Reynolds, Garr: Zen oder die Kunst des Präsentationsdesigns. Mit einfachen Techniken packend gestalten. Addison-Wesley. München 2010.
  • Reynolds, Garr: Naked Presenter. Wirkungsvoll präsentieren - mit und ohne Folien. Addison-Wesley. München 2011.
  • Roam, Dan: Auf der Servierte erklärt. Mit ein paar Strichen schnell überzeugen statt lange präsentieren. Redline Verlag. München 2009.
  • Ruppert, Eva: Ihr starker Auftritt. Business Village. Göttingen 2009.
  • Ruppert, Eva: Fashionguide. Qiéro. Bad Rodach 2011.
  • Sandberg, Sheryl: Lean in. Frauen und der Wille zum Erfolg. Ullstein. Berlin 52016.
  • Sarcletti, Andreas: Die Bedeutung von Praktika und studentischen Erwerbstätigkeiten für den Berufseinstieg. IHF. München 2009.
  • Scholonek, Annette: Profil, Professionalität und Kompetenz junger Verlage. Junge Verleger und Verlegerinnen beim Einstieg in den Buchmarkt. Diplomica. Hamburg 2011.
  • Seiwirt, Lothar: Das neue 1x1 des Zeitmanagements. GU. München 102011.
  • Stadelbauer, Alfons: Flipcharts for Business. Trauner. Linz 22008.
  • Stadelbauer, Alfons: Kreative Flipchartsgestaltung. Trauner. Linz 32010.
  • Steinhauser, Christof: Entfalte dein Potenzial! Ganzheitliche Anleitung für Selbstoptimierung und die Verwirklichung Ihrer Lebensvision. Diplomica. Hamburg 2016.
  • Stöhr, Jannike: Das Traumjob-Experiment. 30 Jobs in einem Jahr. Bastei Lübbe. Köln 2016.
  • Tabernig, Christina; Quittschau, Anke: Die ersten 100 Tage im neuen Job. Vom Start weg erfolgreich. C.H.Beck. München 2013.
  • Thiele, Albert: Argumentieren unter Stress. Wie man unfaire Angriffe erfolgreich abwehrt. dtv. München 132016.
  • Vassilian, Larissa; Dingler, Christine: Das Buch zur Jobsuche im Social Web. Personal Branding mit Blogs, Twitter, Pinterest & Co. O'Reilly. Köln 2013.
  • Wehrle, Martin: Geheime Tricks für mehr Gehalt. Ein Chef verrät, wie Sie Ihren Chef überzeugen. Goldmann. München 2013.
  • Weidemann, Bernd: 100 Tips & Tricks für Pinnwand und Flipchart. Beltz. Weinheim 42008.
  • Wokersien, Telse: Business Englisch. GU. München 52012.
  • Wortmann, Markus: VisualTools- Visualisieren leicht gemacht. Gert Schilling. 2010.
  • Wrighton, Tony: Selbstbewusst in 1 Minute. Wie du kriegst, was du willst - und zwar gleich! Goldmann. München 2012.
  • Würzburger, Thomas: Key Skills für die Generation Y. Die wichtigsten Tipps für eine erfüllte Karriere. Springer Gabler. Wiesbaden 2016.
  • Yau, Nathan: Einstieg in die Visualisierung. Wie man aus Daten Informationen macht. Wiley-VCH. Weinheim 2014.

Dank

Wir danken den folgenden Verlagshäusern für das Bereitstellen der Bücher für diese Bibliothek: abddruck, Bastei Lübbe, Business Village, campus, C.H.Beck, Diplomica, dpunkt/O'Reilly, dtv, Duden, Eazybookz, Edel, Econ, GABAL, Goldmann/Random House, GU, Haufe, ILT, ManagerSeminare, Rowohlt, Springer Gabler, Stark, tredition, Ullstein und Wissenschaft & Praxis. Ebenso danken wir unseren Referenten und Autoren für die Spende Ihrer Bücher: Martin Krengel, Dr. Eva Reichmann, Eva Ruppert.